english englische Version

Chaîne opératoire 'Arbeitsschrittanalyse'

Eine Abfolge von Arbeitsschritten, Gesten und Verfahren eines Produktionsablaufs, die im Hinblick auf das fertige Produkt zur Transformation verwendeter Materialien führen. Das Konzept, das auf Leroi-Gourhan zurück geht, erlaubt es dem Archäologen anhand des Fundstücks Rückschlüsse auf Verfahren, Herstellungsabläufe, und Absichten des Herstellers, und u.U. sogar auf dessen Konzepte und Vorstellungen zu ziehen.
Da sich das menschliche Verhalten nicht durch Regeln vorhersagen lässt, sind der Interpretation der Vergangenheit, speziell die der materiellen Hinterlassenschaften enge Grenzen gesetzt. Die Naturwissenschaften können hier als Interpretationshilfe genutzt werden, da davon ausgegangen werden kann, dass sich physisch-chemische Gesetzmässigkeiten nicht im Laufe der Zeit verändern. Die naturwissenschaftliche Archäologie kann dem zufolge Quellen erschliessen, die bisher nicht, oder nur wenig beachtet wurden.
Logo Asmus © 2005-2010 by Bastian Asmus ∴ alle Rechte liegen beim Autor ∴  letzte Änderung: Friday, 09-Apr-2010 21:15:30 CEST 
          Valides html 4.01